... Schutz ...

Rezept für Räucherwerk

© Urheberrecht liegt bei Anna-Lena 

 
2 Teile Weihrauch
2 Teile Sandarak
2 Teil Myrrhe
2 Teil Dammar
1 Teil Rosmarin
1 Teil Wacholder
1 Teil Sandelholz weiß
1 Teil Sandelholz rot
1 Teil Zedernholz
½ Teil Drachenblut

Schutz beginnt immer in uns selbst. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken unseren Rücken und Ausstrahlung. Diese Räuchermischungen unterstützen unser inneres Schutzschild, so dass wir auch im Alltag im sichern Schoße der Göttin verweilen können. Sie vermittelt ein Gefühl der Sicher- und Geborgenheit. Jede wirkt auf ihre Art schützend und behütend vor negativen Energien und Wesenheiten. 


Rezept II

2 Teile Copal blanko
1 Teil Mirra 
1 Teil Zedernholz
1 Teil Alant
1/2 Teil Jalapin

Die Wahl der Räucherstoffe ist bei dieser Mischung an die mittel- und südamerikanische Kultur der Inkas sowie Mayas angelehnt. Sie ist frischer und sonnenbezogener.


Rezept III

2 Teile Sandarak
2 Teile Dammar
2 Teil Burgunderharz
1 Teil Rosmarin
1 Teil Wacholder
1 Teil Beifuss
1 Teil Bernstein

Die Wahl der Räucherstoffe ist bei dieser Mischung an den europäischen Kultur- raum angelehnt und ruft die Götter der Kelten und Nordfrauen, damit sie ihre schützenden Mäntel über uns ausbreiten.


Bitte beachten: Räucherwerk ausschließlich verräuchern und auf keinen Fall innerlich anwenden! Räucherwerk und -utensilien für Kinder und Tiere unzugänglich aufbewahren! Die Nutzung der Rezepte geschieht auf eigene Gefahr.
 


Bildquelle: Anna-Lena Wulf 

Auf dem Pfad der Hexen findest Du Rituale, Zauber, Rezepte, magische Praktiken und Anleitungen rund um die Themen naturspirituelle Magie, Hexentum sowie Wicca.
Der alte Weg ist ein individueller Pfad, der sich jeder/m ZaunreiterIn anders offenbart. Die Sichtweisen, gelebten Praktiken und Riten sind einzigartig und jeder Mensch hat seinen eigenen Zugang. Gehe Deinen eigenen Weg!