... Erdung: Einfacher Energieaustausch mit der Erde ...

Grundlagenübung zur Erdung

© Urheberrecht liegt bei Anna-Lena 

Einführung
Solltest du in eine Situation gelangen, in welcher es erforderlich ist, dass du dich schnell erden musst und nicht in der Lage bist eine „normale“ Technik zu nutzten, kannst du diese Methode der Erdung einsetzten. Sie ist jedoch nicht zum dauerhaften Einsatz geeignet.

Übung
Begebe dich auf ein Stückchen möglichst natürlichen Erdbodens, z.B. ein Rasenstreifen, ein Vorgartenbeet oder einen Straßengraben…
Lege dich flach auf den Boden oder ziehe deine Schuhe sowie Stümpfe aus und hocke dich mit nackten Füßen hin, lege die Handflächen ebenfalls auf die Erde.
Verweile einige Minuten in dieser Position und entspanne dich. Spüre wie automatisch eine Verbindung mit der Erde erzeugt wird, welche dir die Belastung überflüssiger Kräfte abnimmt oder welche dir neue Kraft und neue Zuversicht schenkt.
Sobald du dich besser fühlst kannst du diese Übung mit einem Wort des Dankes beenden.

 

Bildquelle: Anna-Lena Wulf
Quellenangaben

Auf dem Pfad der Hexen findest Du Rituale, Zauber, Rezepte, magische Praktiken und Anleitungen rund um die Themen naturspirituelle Magie, Hexentum sowie Wicca.
Der alte Weg ist ein individueller Pfad, der sich jeder/m ZaunreiterIn anders offenbart. Die Sichtweisen, gelebten Praktiken und Riten sind einzigartig und jeder Mensch hat seinen eigenen Zugang. Gehe Deinen eigenen Weg!